• Guter Rat und Umsetzung

  • Zukünftige Veränderungen in der Gesundheitsbranche

  • Neutraler Sachverstand für fundierte Gutachten

  • Ideen werden Realität

  • Neutraler Sachverstand für fundierte Gutachten

Sachverständigenbüro Kapitza

Sie sind auf der Suche nach einem unabhängigen, international erfahrenen Experten für den Gesundheitssektor?

Ich bin als Sektorspezialist für ökonomische und multidisziplinäre Themen in Gesundheitssystemen tätig.

Ob Sie ein neutrales Sachverständigengutachten benötigen, oder ein kompetentes Team langjährig erfahrener Fachleute einsetzen wollen:

Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger (IHK München und Oberbayern) erarbeite ich die Grundlagen.

Zusätzlich stelle ich bei Bedarf hochrangige multidisziplinäre Expertenteams aus dem von mir initiierten Sachverständigennetzwerk TOP-EXPERTISE GESUNDHEITSWIRTSCHAFT für Projekte zur Verfügung.

Aktuelles

Neben der Erstellung von Gutachten und der Durchführung von Expertenprojekten halte ich Fachvorträge und publiziere Fachartikel.

weiterlesen...

Sachverständigennetzwerk

Innovative und strategisch ausgerichtete Projekte im Gesundheitssektor sind vielschichtig und komplex. Um den Projekterfolg sicher zu stellen, habe ich im Jahr 2010 das Sachverständigennetzwerk TOP-EXPERTISE GESUNDHEITSWIRTSCHAFT gemeinsam mit mehr als 20 hochreputierten Kolleginnen und Kollegen erfolgreich initiert.

weiterlesen...

Werte-Diskussion

In Zeiten einer fortschreitenden Ökonomisierung der Krankenversorgung erscheint es geradezu zwangsläufig, dass eine Rückbesinnung auf Ethik-Themen durch die betroffenen Ärztinnen und Ärzte in Kliniken gefordert wird.

Der neue Klinik Codex "Medizin vor Ökonomie" ist ein wichtiger Schritt, Ärztinnen und Ärzten eine Orientierung für persönliches Handeln im klinischen Alltag anzubieten. Das Sachverständigenbüro Kapitza konnte die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) bei der Codex-Entwicklung fachlich unterstützen und projektbezogen ihre Expertise einbringen. Der Klinik Codex ist inzwischen im Deutschen Ärzteblatt ausführlich publiziert worden.